EUBE-Consulting

Einzel- und Unternehmensberatung sowie Coaching und Training

Konflikt-Coaching

 

Konflikte gehören zu jedem Unternehmen. Geschäftsführer, Vorgesetzte und Mitarbeiter gehen  fast täglich und dann meist sogar recht ordentlich mit den Konflikten im Betrieb um. Oft sind die auftretenden Konflikte im Unternehmen jedoch weniger schmerzhaft für die Beteiligen, als eher schwierig und langwierig in der Klärung und sie stören den Arbeitsablauf, beeinflussen die Arbeitsleistung der Mitarbeiter und hier und da sogar den Betriebsfrieden.

Jeder Konflikt ist allerdings notwendig und wichtig, um uns am Ende einen Schritt voran zu bringen. Allerdings nur dann, wenn den Beteiligten die Klärung gelingt, wie der Konflikt überhaupt entstanden ist, ihn durchzustehen und schließlich untereinadner und miteinander zu lösen. Die Beteiligten lernen aus jeder Reflexion eines Konfliktes vor allem, wer sie sind und welche Rolle sie in diesem Konflikt inne hatten.

Meist in den angespannten Situationen des Arbeitsalltags, unter dem Druck eines schwelenden Konflikts offenbart sich jede einzelne Konfliktpartei nicht nur sich selbst sondern auch seine sozialen und kommunikativen Fähigkeiten. Und völlig unabhängig davon, wie ausgeprägt diese Fähigkeiten sein mögen, so geraten die Beteiligten irgendwann an ihre Grenzen, wenn Konflikte sich festgesetzt haben, es keinen offensichtlichen Ausweg oder Lösungsansatz mehr gibt und es zur Eskalation kommt.

Hier ist profunderes Wissen zur Konfliktbewältigung nützlich und kann ein Konflikt-Coaching das Mittel der Wahl sein.

Meine Aufgabe als Coach besteht darin, sehr genau zu untersuchen, wer in einem sozialen System mit wem eigentlich welchen Konflikt in welchem Eskalationsgrad hat. Um dann gezielt bestimmte Personen bzw. Beziehungskonstellationen (6-Augen-, 8-Augen-Coachings usw.) zu coachen. Nicht selten macht es zunächst Sinn, gar nicht erst eine betroffene Gruppe sondern einzelne Person zu coachen und diese dabei zu begleiten, den Konflikt Schritt für Schritt aufzulösen.

Leider müssen Sie sich als Auftraggeber hin und wieder auch von der Vorstellung verabschieden, dass ich jeden Konflikt harmonisch und zur Zufriedenheit aller lösen werde.

Dies gilt insbesondere für Konflikte auf höheren Eskalationsstufen. Außerdem müssen Sie sich von der Vorstellung verabschieden, jeden Konflikt mit Hilfe von psychologischen Interventionen oder durch Coaching oder Mediation lösen zu wollen. Insbesondere bei Konflikten höheren Eskalationsgrades können z.B. nur Machteingriffe effizient nachhaltig lösen (z.B. durch Schlichter oder Juristen).

Hier werde ich dann allerdings alle Beteiligten dabei coachen und begleiten, den Machteingriff durchzuführen und zu akzeptieren.

 

Ein Konflikt-Coaching umfasst bei mir überwiegend die folgenden Elemente: